Frankfurt am Main ist die einzige Stadt in Deutschland mit einer Stadtbild prägenden Skyline.

Spitzname: Mainhattan
(Es ist ein Kofferwort aus 'Main' und 'Manhattan')

Ab den 1920/30-iger Jahren wurde in Frankfurt mit dem Hochhausbau begonnen.
Nach dem 2. Weltkrieg begann man langsam immer höher und höher zu bauen.

Der mittlerweile gesprengte AfE-Turm überragte Anfang der 70iger als erstes Haus die 100 Meter-Marke.

Seit 2020 ist der Commerzbank Tower wieder das höchste Gebäude in der EU.
Dort darf ich in der 44. Etage meine Brötchen verdienen und von dort stammen auch viele Fotos,

die ich von Frankfurt gemacht habe.

Aber die Skyline ist natürlich auch von weitem schon zu sehen, egal aus welcher Richtung man kommt.

 

Die Luminale setzt die Hochhäuser besonders schön in Szene.
Sie findet alle 2 Jahre statt.

Wikipedia hat eine Liste der Hochhäuser in Frankfurt am Main.

2020 / erstellt mit WIX.com