Montenegro (Crna Gora)

ist eine Republik an der südöstlichen Adriaküste. 

Am 3. Juni 2006 wurde Montenegro erneut unabhängig; zuvor hatte es seit 1920 zu Jugoslawien gehört.

Es leben etwa 625.000 Einwohnern auf einer Fläche von 13.812 Quadratkilometern, die etwas kleiner ist als Schleswig-Holstein.

Die Hauptstadt und größte Stadt ist Podgorica.

Friedhof der Stadt Škaljari, Kotor

Adresse: Škaljari bb, Kotor

Der Friedhof mit seinen wundervollen Zypressen aus dem Jahr 1872 ist ein kulturhistorisches Denkmal von Kotor und darüber hinaus.

In Kotor, wo in der Vergangenheit verschiedene ethnische, nationale und religiöse Gemeinschaften gelebt haben, zeugt der Friedhof von Škaljari von der Identität der ehemaligen Einwohner der Stadt. Für viele Menschen war während ihres Lebens nicht wichtig, welcher religiösen oder nationalen Gemeinschaft sie angehörten, aber bei ihrer Beerdigung war es unverkennbar zu sehen.

Der Friedhof ist ein stilles Denkmal der Kulturen und ist eng mit der Identität von Kotor und seinen Bewohnern verbunden. 

Er hat eine große Bedeutung für die Gegenwart, sowohl für das individuelle als auch für das kollektive Gedächtnis.

Um etwa 50 Gräber von Italienern zu retten, zahlt die italienische Gemeinschaft Montenegros der Kommunalgesellschaft jährlich etwa

1.000 € für den Friedhof. 

Auszug aus dem Artikel von Boka News
Mit Auto-Übersetzung von serbisch auf deutsch

2020 / erstellt mit WIX.com